Bio- und Filmographie

Claudia Steiner, aufgewachsen in Schwyz, Matura, ausgebildete (TV)Journalistin.
Langjährige Tätigkeit als Redaktorin beim Schweizer Fernsehen (2001 -2008, ab 2009 freie Autorin).
Seit 2009 freie Filmemacherin und Produzentin in Meggen.
Gründung doCfilm GmbH im Februar 2016.

Dokumentarfilme (Auszug):
Idee, Realisation und Produktion Kurzdokumentarfilm "Megger Fischer" (DVD, 2010).
Regie und Realisation zwei Kurzfilme "Schirmflicken und Besenbinden" für Filmreihe "Die Letzten ihres Handwerks?" von SchwyzKulturPlus (DVD, 2010).
Regie und Realisation SRF-Reporter "Der Gantrufer" (TV-Dok, 2013)
Buch und Regie Kinodokumentarfilm "Tönis Brautfahrt - Mit Senntenbauern über den Gotthard" (Kino, 2014)
Produzentin von SchwyzKulturPlus für Kurz-Dokfilme (seit 2013) u.a. "Rosenkranz - den ganzen Glauben in einer Hand" (DVD, 2014) und "Geislemacher"(DVD, 2016)
Buch und Regie Kinodokumentarfilm "Das Erbe von Willy Amrhein - Auf den Spuren des Künstlers in Engelberg und anderswo" (Kino, 2015)
Buch und Co-Regie Dokumentarfilm "Barbara hört nicht auf - Bau des Gotthard-Basistunnels 1999 - 2016" (Bluray/VOD, 2016)

Weiterbildung (Auszug):
MAZ-Seminar "Reportage und Dokumentarfilm" (2011)
Seminar Focal "RegisseurInnen hinter der Kamera (2012)
Focal "Independent Filmmaking" mit James Longley (2015)
Focal "Der Anker im Realen I und II", mit ua. Stefan Haupt und Michael Hammon (2015/2016)
Dossier/Academy "Digital Storytelling" (2017)

Mitglied Verband Filmregie und Drehbuch Schweiz ARF/FDS, Mitglied Film Zentralschweiz, Journalistin BR, Mitglied Syndikat Schweizer Medienschaffende (SSM), Mitglied Schweizer Klub für Wissenschaftsjournalismus (SKWJ)

actionaction2action3

Mein Leitsatz im 2017:
Es ist nicht genug zu wollen, man muss es tun. (aus Wilhelm Meisters Wanderjahre III von J.W.Goethe).